New PDF release: Altern: Äußere Realität, innere Wirklichkeiten:

By Martin Teising (auth.), Prof. Dr. phil. Martin Teising (eds.)

ISBN-10: 3322832864

ISBN-13: 9783322832863

ISBN-10: 3531130358

ISBN-13: 9783531130354

Dr. Martin Teising ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Professor an der Fachhochschule in Frankfurt/Main.

Show description

Read Online or Download Altern: Äußere Realität, innere Wirklichkeiten: Psychoanalytische Beiträge zum Prozeβ des Alterns PDF

Best german_3 books

New PDF release: Wissen wollen, Laut und leise

Kurzbeschreibung
Entdecke die Welt der Wissenschaft mit -Wissen wollen-. In -Laut und leise- kannst Du nachlesen: was once geschieht, wenn guy eine Trommel schlägt, welches Tier Ohren an den Beinen hat, wie ein Echo entsteht, wie eine Klapperschlange klappert.
Anschauliche Farbfotos zeigen laute und leise Dinge in unserer Umwelt.

Corporate Social Responsibility : Ausgestaltung und by Matthias Münstermann PDF

Matthias Münstermann entwickelt auf der Grundlage des identitätsorientierten Ansatzes ein Modell zur Steuerung der company Social Responsibility-Aktivitäten von Unternehmen. Dieses Konzept hat er auf der foundation einer Stakeholderbefragung bei zwei Unternehmen empirisch fundiert.

New PDF release: Luftverkehrsallianzen : ein gestaltungsorientierter

Geleitwort Globalisierung sowie Deregulierung und Privatisierung haben in den letzten zw- zig Jahren die Rahmen- und Wettbewerbsbedingungen des internationalen Luftv- kehrs in nicht antizipiertem AusmaB verandert. Infolge der wachsenden Vern- zung der Weltmarkte und des steigenden Wohlstands breiter Bevolkerungskreise ist das Passagieraufkommen im Luftverkehr erheblich starker als bei anderen V- kehrstragern gewachsen.

Additional info for Altern: Äußere Realität, innere Wirklichkeiten: Psychoanalytische Beiträge zum Prozeβ des Alterns

Example text

Dies war nicht im Sinne des Verwirkt-Seins seines Lebens gemeint, sondem so, daB ein bestimmter Anspruch in bezug auf Erfiillung eines nur-eigen-individuellen Lebens, der nicht die Verantwortung fUr das groBere Ganze im Auge behalt, fUr immer vorbei war. Die Frage nach dem Recht auf ein eigenes Leben bekam eine besondere Bedeutung fUr die groBere Gruppe der von uns Untersuchten - aIle die, die schon vor dem Krieg den Anspruch auf das eigene Leben urn eines GroBeren willen geopfert hatten und jetzt keinen eigenen, individuellen Weg fUr sich fanden, aber auch nicht verzichten wollten.

B. uns kriinkende Vorwiirfe und Infragestellungen, auch die miBtrauische Unterstellung, daB wir uns in die Auf-Briiche, Lebenslaufe in Deutschland 51 "Verbrecher von damals" einfiihlen, "Tote wieder ausgraben" wollten. So hatten wir das Gefiihl, daI3 wir mit der erlebten Zweiphasigkeit der anfanglichen Begeisterung und anschlieBenden Emiichterung, mit der wir uns dem Thema gestellt haben, auch ein StUck der Lebenserfahrung unserer Gesprachspartner teilten, insbesondere der Frauen. Auch sie waren anfanglich begeistert und muBten dann eine von Schreck und Emiichterung gepragte Entwicklung erleben.

Aber nicht nur von riickwarts nach vorwarts, in zeitlicher Progression, in der Entdeckung von Nachwirkungen aus der damaligen Zeit bis heute, hat sich durch die Auseinandersetzung mit unserem Thema die Beziehung zur (psychosomatischen) Medizin verandert. Wir konnten, urngekebrt, auch inhaltlich vom Heute Verstandnis fUr die damalige Zeit gewinnen, indem wir mit zwei uns heute in der Psychosomatik vertrauten anthropologischen Begriffen etwas gemacht haben, was man vielleicht als "Abgleich" bezeichnen wiirde.

Download PDF sample

Altern: Äußere Realität, innere Wirklichkeiten: Psychoanalytische Beiträge zum Prozeβ des Alterns by Martin Teising (auth.), Prof. Dr. phil. Martin Teising (eds.)


by William
4.5

Rated 4.85 of 5 – based on 24 votes